Hochzeit im Loft: Why not?

Foto: Jane Weber Fineart Weddings

Hochzeit im Loft: Why not?

3 Gründe für Eure Hochzeit im Loft

Das Loft. Da steigen einem doch gleich hippe, extravagante und coole Bilder in den Kopf. Fancy Interieur gepaart mit Industry Chic und viel Raum für die künstlerische Freiheit und dem gleichzeitigen Gedanken, dass dieser Wohnraum ursprünglich nicht als Wohnraum konzipiert wurde sondern für die Lagerung oder Produktion.

Das Konzept der Loftwohnung entstand in den 1940er Jahren in New York, als leerstehende Hallen zu Wohnzwecken umgestaltet wurden. Und heute? Heute gehört das Loft zum unkonventionellen Wohnstil. Wer im Loft lebt, der macht’s anders als die anderen. Und anders ist aufregend, neu und überraschend. Warum also nicht auch die Hochzeit im Loft feiern?

Hier kommen 3 Gründe für Eure Hochzeit im Loft

Grund Nr. 1: Zuhause-Atmosphäre

Ok, wer von uns wohnt im Loft? Genau. Es ist nicht die typische Art von Wohnung, die der Großteil unseres Freundeskreises ihr Zuhause nennen kann. Trotzdem bietet die Hochzeit im Loft eine unheimlich starke Zuhause-Atmosphäre. Das Klingeln an der Türe, die Küche, der TV, die Couch, der Esstisch… durch die typischen Wohnelemente und die oft begehbare Küche entsteht eine wohnliche „Zuhause-Atmosphäre“, die das Komfortlevel bedeutend steigert. Abgerundet wird dies durch die exklusive Nutzung, die sogenannte geschlossene Gesellschaft, die uns das Gefühl gibt, bei Ina und Mark zuhause zu feiern. Jeden Moment könnte die Oma klingeln oder der Nachbar nach nem Pfund Butter fragen. Wohlfühlatmosphäre check.

Grund Nr. 2: Mega hip!

Was hab ich hin und her überlegt, wie ich den Grund Nummer 2 nennen kann: Supercool Hochzeit feiern? New York Vibes für die Hochzeit? Auf den Punkt gebracht ist es für viele Brautpaare einfach eine mega hippe und moderne Lösung, um ihrer Hochzeit einen trendigen und coolen Ausdruck zu verleihen. Das Loft steht nicht gerade für Romantik. Aber gerade hier liegt der Bruch, der diesem Fest eine so neue und moderne Bühne gibt, auf der das Fest ganz neu definiert werden kann. Ideal übrigens, wenn das Brautpaar seine moderne und hippe Ader zum Ausdruck bringen möchte. Do your Thing!

Grund Nr. 3: Ein Raum. Eine Community.

Der unübersehbare wahnsinnig partyförderliche Vorteil eines Lofts ist die Tatsache, dass es einen großen Raum gibt. In diesem Raum spielt sich fast alles ab: Dinner, Drinks & Dance sozusagen. Dass die Hochzeitsgesellschaft sich auf Kosten der guten Stimmung entzerrt und auf verschiedene Abzweigungen der Location verteilt, kann in einem Loft nur selten passieren. Es bleibt zusammen, was zusammen gehört. Und das ist ein Riesenvorteil der Hochzeit im Loft!

Habt Ihr Lust auf eine Hochzeit im Loft bekommen, dann schaut mal in das Styled Shoot im Forty Four Loft in Düsseldorf.

Foto: Jane Weber Fineart Weddings

Oder möchtet Ihr Euch noch andere Möglichkeiten der Hochzeitsfeier anschauen? Hier geht’s zur Tageshochzeit im White in The Green:

No Comments

Leave a reply